Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juni 2015

Die Zutaten
20150426_134714
175 g Zucker, 175 g Fett, 175 g Mehl (1-1-1 Teig)
1 TL Natron (Backpulver geht auch, aber Natron bindet die Säure des Rhabarbers etwas)
3 Eigelb
50-100 g Joghurt (je nach Festigkeit des Teiges; ich nehme 100 g, aber mit weniger macht man nichts verkehrt. Je trockener der Teig umso mehr wird es Kuchen, je feuchter umso mehr wird es „Auflauf“)
500-600 g Rhabarber
3 Eiweiß, 175 g Zucker

Mehl und Natron abmessen und vermengen, 20150426_13512320150426_135435

Ofen auf 170 grad Umluft vorheizen,20150426_135555

Zubereitung

Zucker, Fett und Eigelb verrühren, Mehl und Natron unterheben, Joghurt einrühren.

20150426_140227

In eine gefettete Form geben, 20150426_140605geschnittenen Rharbarber darauf verteilen, 25 min backen.

20150426_140919

20150426_141041

Eiweiß steif schlagen, weiterschlagen und langsam den Zucker einrieseln lassen.
Baisermasse auf dem Kuchen verteilen 20150426_143733und 20 min zu Ende backen.20150426_150658Voila!20150426_151017

https://goo.gl/photos/b1NSCYNbDgCmaoGa8

Read Full Post »