Feeds:
Beiträge
Kommentare

Schnegge, die 2te

Einen Monat bist Du jetzt bei uns und hast Dich prächtig entwickelt.

350 gr auf jetzt 1,45 kg zugenommen. Überall zuhause kennst Du Dich im ganzen Haus schon aus. An Kindergeschrei hast Du Dich gewöhnt und das gelegentliche Fauchen der “Alteingesessenen” trägst Du mit Fassung.

110205 021656

110207 135644110207 135650

110207 140042110207 140114

ffffuuuuu……tttttt

Seit 6. Januar haben wir einen neuen Mitbewohner.

DSC00730 110116 132456

Ihre Mama ist eine Norwegische Waldkatze, der Papa ist Europäisch Kurzhaar.

Sie heißt Caitlyn, das heißt “Die Reine”. Der Name ist aus dem Gälischen, in Erinnerung daran, dass unsere ersten Katzen aus Irland waren.

110115 175946 110115 162022 110115 162408 110115 202858 110115 155324 110115 152740 110115 161916

110115 161958 110115 165238

Avaaz contra Western Union

Mein Freund hatte mir Geld aus Indonesien überwiesen. Ihn hat das ca. 6€ gekostet und das war wohl eine Standard-Buchungsgebühr, die nicht an den Betrag gebunden ist, mich -in Deutschland- hat es nichts gekostet. Mit Western Union wird doch nur noch überwiesen, wenn der Empfänger vor Ort kein Konto hat. Und viele Familien in den armen Ländern haben überhaupt keine Möglichkeit ein Konto zu eröffnen, um evtl. Geld von Ihren Söhnen und Brüdern, die sie aus der Fremde unterstützen, zu erhalten. Da wird sich doch massenhaft an den Ärmsten übermäßig bereichert.

Western Union nimmt lebenswichtiges Geld von den Ärmsten dieser Welt, indem horrende Transfergebühren verrechnet werden. Ich habe mich gerade für eine Senkung der Gebühren ausgesprochen, damit dieses Geld Familien in Entwicklungsländern zugute kommt. Schliess dich uns an

Weihnachten 2010

Da fehlen einem doch die Worte

Heute habe ich diese Mail erhalten

Sehr geehrter PACKSTATION-Kunde,

durch eine automatische Prüfung haben wir festgestellt, das die letzte Benutzung Ihrer PACKSTATION bereits über 60 Tage zurückliegt.

Aufgrund der großen Nachfrage an dem PACKSTATION-System sind wir gezwungen, dauerhaft inaktive Zugänge für neue Kunden freizugeben.

Daher wird Ihre PACKSTATION am 1.04.2010 automatisch deaktiviert.

Um Ihre PACKSTATION weiterhin nutzen zu können, verifizieren Sie bitte Ihr Kundenkonto unter:

http://packstation-service.net

Für eine Aktivierung nach dem 1.04.2010 wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 10 Euro erhoben.

Außerdem können Sie ab dem 2.04.2010 keine Pakete mehr über das PACKSTATION-System empfangen.

Mit freundlichen Grüßen,

DHL-Kundenservice

Ulrich Joritz

DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG

Charles-de-Gaulle-Straße 20

PLZ/Ort: 53113 Bonn

Und das habe ich zu den Domain gefunden:

PackStation-Service.net Whois Record

Registrant:
Wirtz, Ines
ATTN PACKSTATION-SERVICE.NET
care of Network Solutions
PO Box 459
Drums, PA.  US  18222

Domain Name: PACKSTATION-SERVICE.NET

Administrative Contact, Technical Contact:
Wirtz, Ines                
ATTN PACKSTATION-SERVICE.NET
care of Network Solutions
PO Box 459
Drums, PA 18222
US
570-708-8780

Record expires on 25-Mar-2011.
Record created on 25-Mar-2010.

Domain servers in listed order:

NS69.WORLDNIC.COM            205.178.190.35
NS70.WORLDNIC.COM            205.178.144.35

Wieso ist es nicht möglich den Initiatoren solcher betrügerischen Aktivitäten habhaft zu werden?
Wieso kann die DHL oder Herr Joritz nicht dagegen einschreiten?
Ich habe Einträge im Internet gefunden, die schon fast ein Jahr alt sind; da wurde der Name von Herrn Joritz auch schon in ähnlichen Mails mißbraucht.

Schneeimpressionen

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.